Fotorealistische Kartographie – 3D-Karten auf dem Gipfel der aktuellen Technik

3D RealityMaps holt die traditionelle Karte ins 21. Jahrhundert und ermöglicht die wirklichkeitsgetreue Orientierung in 3D. Das Unternehmen entwickelte eine Software, um hoch aufgelöste Bild- und Geländedaten von Alpenregionen effizient im Internet und nun auch auf mobilen Geräten darzustellen. Durch die Integration von Touren und die Nutzung der GPS-Ortung können Wanderer ihre Unternehmungen optimal planen und umsetzen. Die 3D-Darstellung erleichtert das Einschätzen einer Tour, sorgt für eine optimale Orientierung und damit für mehr Sicherheit. Auch der Einsatz bei der Bergwacht Bayern ist in Arbeit und wird die Durchführung und Koordination von Rettungseinsätzen entscheidend verbessern. Aufenthaltsorte von Rettungskräften und verunglückten Personen werden in der wirklichkeitsgetreuen Darstellung präzise bestimmt, fördern eine bessere Einschätzung der Sachlage und eine schnellere Rettung.

Referent: Prof. Dr. Florian Siegert | Geschäftsführer, 3D RealityMaps GmbH | Baierbrunn

Veranstaltungsort: Hochschule München, Karlstrasse 6, 80333 München, Hörsaal 21